Wandern im MondSeeLand

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Besinnlicher Weg auf die Alm

Mondsee am Mondsee, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 29
Startort: 5310 St. Lorenz am Mondsee
Zielort: 5310 St. Lorenz am Mondsee

Dauer: 6h 39m
Länge: 13,6 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 535m
Höhenmeter (abwärts): 535m

niedrigster Punkt: 480m
höchster Punkt: 1.015m
Schwierigkeit: mittel
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Achtung Mountainbiker - dieser Weg kann mit einem kleinen Umweg auch mit dem Bike befahren werden. 

Von der Bushaltestelle geht es zunächst auf der Straße in Richtung Holzingerbauer, wo das Holzinger-"Marterl" (Pos. 316), der Kienberger-Haussegen (Pos. 317) und die Thaddäus-Kapelle (Pos. 318) zu finden sind. Von dort führt der markierte Wirtschaftsweg kurz steil bergauf zur Forststraße, dem Mountainbike- und Wanderweg auf die Eisenaualm. Wer an der Scharfling-Passstraße parkt, folgt von dort dem Mountainbikeweg (Forststraße auf die Eisenaualm), kommt allerdings nicht zu den Pos. 316 bis 318. An der Forststraße befinden sich alle weiteren angegebenen Orte des Glaubens. Der Rückweg ist am besten gleich wie der Aufstieg, alternativ geht es auch am Wanderweg Nr. 19 nach Kreuzstein (Pos. 310) zurück, jedoch ist dabei der Rückweg nach Scharfling auf der Straße bzw. am Radweg zurückzulegen.

 

Ausgangspunkt: In der Ortschaft Scharfling bei der Bushaltestelle
Zielpunkt: In der Ortschaft Scharfling bei der Bushaltestelle

Berger-Marterl

„Die Deutschvölkischen Turnvereine Seekirchen und Mattighofen in dankbarer Erinnerung ihrem Turnbruder Andreas Berger, welcher am 13. Mai 1926 hierorts durch Mörderhand über den Felsen gestürzt wurde.“​ Der Text an diesem Gedenkstein erzählt einen Teil der Geschichte, Frau Sams kennt...

Herz-Jesu-Baumbild

An dieser Stelle war vor Jahren ein Dreifaltigkeitsbild am Baum angebracht. Steil geht es hier in den Graben hinab. Die Bauern waren sich bewusst, dass dies für die Holzbringung eine besonders gefährliche Stelle war. Mit der Anbringung des Baumbildes  verbanden sie die Bitte um...

Holzinger-'Marterl'

​Solange man sich zurückerinnern kann, gab es am Haus des Holzingerbauern ein „Marterl“.  ​Seit 1954 betreut es Franz Hammerl (Holzinger Franz). Damals war eine Reparatur notwendig. Ein Zimmerer der Möbelfabrik in See, der oft beim Holzinger einkehrte, erklärte sich bereit, dieses...

Kienbergbauer-Marterl

Errichtet wurde es zum Gedenken an Kienbergbauer Josef Wiener, der am 2. Jänner 2012 in der Nähe am Traktor an Herzversagen starb. Das Marterl gestaltete Otto Wieser (Schneidermann).​

Kienberger - Haussegen

Die Nische über dem Hauseingang in Oberburgau 10 wurde wohl schon bei der Errichtung des Hauses eingeplant.  ​Das Kreuz ist Zeichen dafür, dass die Familie auf Gottes Segen vertraut.​

Marien-Baumbild

Auch dieses Marien-Baumbild ist eine Bitte um Schutz beim Viehtrieb.

Thaddäus-Kapelle

Frau Katharina Wiener (gest. 1984) erhielt Ende der 50er Jahre von Apotheker Wölfler eine Holzbüste des hl. Judas Thaddäus. Er hatte sie im Keller liegen. Für diese Büste wurde die Kapelle errichtet. Die Familie schätzt sie sehr. Maiandachten waren früher eine Selbstverständlichkeit....

Wiener-Marterl

Hier verunglückte am 14. Februar 2007 Josef Wiener bei der Holzarbeit tödlich. Er war im 35. Lebensjahr. Freunde von St. Lorenz und Winkl errichteten 2008 die Gedenkstätte, die von der Familie gepflegt wird.

Zahn-Bildstock

Herr Dr. Eberhard Zahn hatte bereits in den 60er Jahren Wald und Jagd in Plankenmoos gekauft. 1968 konnte er den alten Bauernhof in Ried am Wolfgangsee erwerben und verlegte nach seiner Pensionierung seinen Wohnsitz von Deutschland hierher. 2010 starb Herr Dr. Zahn im Alter von 100...

Erreichbarkeit / Anreise

Die Ortschaft Scharfling befindet sich an der B154 (Mondsee - St. Gilgen). Direkt in der Mitte des Ortes befindet sich eine Bushaltestelle, dort befindet sich ein kostenloser Parkplatz. 

Parken
  • Parkplätze: 10
  • Busparkplätze: 1
Parkgebühren

kostenlos

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter
Besinnlicher Weg auf die Alm
Pfarre Mondsee
Kirchengasse 6
5310 Mondsee am Mondsee

+43 6232 4166
pfarre.mondsee@dioezese-linz.at
www.pfarre-mondsee.com
http://www.pfarre-mondsee.com

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 29
Startort: 5310 St. Lorenz am Mondsee
Zielort: 5310 St. Lorenz am Mondsee

Dauer: 6h 39m
Länge: 13,6 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 535m
Höhenmeter (abwärts): 535m

niedrigster Punkt: 480m
höchster Punkt: 1.015m
Schwierigkeit: mittel
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA