Wandern im MondSeeLand

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Static Map

Zur Altöttinger Madonna in der Wangau

Besondere Eigenschaften
Rundweg
Haustiere sind herzlich willkommen
für Familien geeignet
für Gruppen geeignet
Kinderwagentauglich
barrierefrei

Tour und Routeninformationen

  • Startort: 5310 Innerschwand am Mondsee
  • Ausgangspunkt: Start und Ziel ist beim Parkplatz in Loibichl gegenüber der Volksschule
  • Zielort: 5310 Innerschwand am Mondsee
  • Zielpunkt: Start und Ziel ist beim Parkplatz in Loibichl gegenüber der Volksschule
  • Wegnummer: 12
Dauer: 2,86 Stunden
Länge: 9,58 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 253m
Höhenmeter (abwärts): 250m
Niedrigster Punkt: 495m
Höchster Punkt: 700m

Schwierigkeit:

mittel

Panorama:

tolles Panorama

Wegbelag:

  • Asphalt
  • Wanderweg

Günstigste Jahreszeit:

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter
​Eine etwas längere Wanderung durch die Gemeinde Innerschwand.


Vom Parkplatz folgen wir der Straße aufwärts Richtung Lehen (siehe Weg 11) bis über die Autobahn, dann aufwärts über Anzenberg  bis der Konradweg quert. Der Aussicht wegen lohnt es sich, das kurze Wegstück zur Voischl-Häusl-“Kapelle“ (Pos. 122) vorzugehen. Wir folgen dann der Straße bergab zur sehenswerten Strobl-Kapelle (Pos. 141) und weiter zur Landesstraße. Bei Wangau 44 steht in der Wiese die Schleifen-Kapelle (Pos. 142). Die Sagmühl-Kapelle (Pos. 144) ist von der Straße aus zu sehen. Nach der Autobahnunterführung geht es auf der ersten Straße rechts entlang der Autobahn zurück nach Lehen und am Aufstiegsweg zum Parkplatz.
Zur Josef-Kapelle (Pos. 145) führt ein Wirtschaftsweg (nach der Autobahnunterführung nach links). Dieser ist jedoch nicht gekennzeichnet und kein offizieller Wanderweg.

 

Höhenprofil

Kontakt & Service

Pfarre Mondsee
Kirchengasse 1
5310 Mondsee am Mondsee

Telefon: +43 6232 4166
E-Mail: pfarre.mondsee@dioezese-linz.at
Web: www.pfarre-mondsee.com

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

Tour - Details

Details - Wandern

  • Themenweg

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Ausgangspunkt ist der Parkplatz in Loibichl, Hauptort der Gemeinde Innerschwand am Mondsee. Der kostenlose Parkplatz befindet sich bei der Ortseinfahrt von Mondsee/Unterach kommend. 

Parken

  • Parkplätze: 20

Parkgebühren

kostenlos

Anreise

Öffnungszeiten

Täglich geöffnet

Eignung

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Kinderwagentauglich
  • Für Familien geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Barrierefreiheit

Eingeschränkt rollstuhltauglich: teilweise Hilfestellung nötig. Die Maße entsprechen nicht oder nur teilweise der gesetzlichen ÖNORM.

Folgende Bereiche des Betriebs sind barrierefrei

Weitere Informationen für Menschen mit Behinderung

Grundsätzlich führt die gesamte Tour (bis auf zwei Abstecher) auf asphaltierten Wegen, bitte jedoch die Steigung beachten.

An der Strecke

​Für den verstorbenen Vater Anton Nemetz, der als Holzarbeiter beim Forst gearbeitet hatte, wollte der Sohn einen Baumstamm als Grabkreuz. . Peter Strobl fertigte dieses Kreuz 1998 an. Nach...

​Inschrift: Hl. Josef unser Führer, beschütz die hl. Kirche und uns.. ​Die Kapelle im Wald gehört zum Gluckingergut. Eine frühere, größere Kapelle war in den 70er Jahren sehr baufällig. Damals...

​Das Wetterkreuz wurde 1876 errichtet. Es war eine Zeit, in der die Gegend häufig von besonders schweren Gewittern heimgesucht wurde. Errichtet wurde es von Mathias Wenninger. . ​1880 nahmen...

​Die Kapelle ist der Muttergottes gewidmet. Das Altarbild zeigt die Krönung Marias.. ​Der Text unter dem Bild weist die Kapelle als eine der ältesten im Gebiet aus: „Zu Ehren der allerheiligsten...

Parkplatz Loibichl

Parkplatz Loibichl

​. Der Parkplatz befindet sich gegenüber der Volksschule Loibichl direkt am Ortsanfang von Mondsee kommend.  Richtungsinfo: Start

​Im Mondseebuch von Dr. Kunze wird berichtet: . „In der Wangau hat die Sagmühlen-Kapelle unter dem Bild, das eine Schiffmühle auf der Donau mit Wien als Hintergrund zeigt, folgende Inschrift: „Am...

​Das Schleifinger-Gut ist seit ca. 1617 im Familienbesitz. Da mehrmals Töchter das Gut weiterführten, wechselte der Familienname.. Wann die Kapelle gebaut wurde, ist nicht genau bekannt. Es handelt...

​Der Erzählung nach reicht der Bau der Kapelle in eine Zeit zurück, in der es besonders viele Gewitter mit Hagelschlag gab. Wann das war, ist nicht bekannt. . ​Auch aus der Strobl-Kapelle wurden...

​Dieser Bildstock war als „Buchbauer-Kapelle“ bekannt. 1945 wurde sie von einem  Pferdewagen von Ungarnflüchtlingen, die im Ort wohnten, zerstört. . Ein Gespann mit sechs Pferden geriet außer...

​„Zu dir bin ich hergegangen – o wundertätiges Gnadenbild. Zu dir hab ich meine Zuflucht genommen. Sei gegrüßt, o Mutter mild!“ 1902 . Der Text lässt schließen, dass die Dittlbachers, die damals...

Wanderweg
Startort: Innerschwand am Mondsee

Dauer: 2.86 h

Länge: 9.579 km

Höhenmeter: 253m

Schwierigkeit:

Panorama: