Wandern im MondSeeLand

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Suche

(346) Ergebnisse

Dieser 2. Teil der Orte des Glaubens hat zwei Besonderheiten, die ihn wesentlich vom 1. Teil unterscheiden:

"Orte des Glaubens" - als Buch, Wanderführer und -Karte erhältlich.

Die vorliegende Publikation zeigt in wunderbarer Weise wie sehr der christliche Glaube sich in die Lebensgewohnheiten der Region des Mondseelandes eingefügt hat und Menschen begleitet um im Alltag an die Botschaft des christlichen Glaubens erinnert zu werden. Sei es...

Im Jahr 2010 stellte mir Pfarrer Dr. Ernst Wageneder die Aufgabe, für die Pfarrzeitung einen Bericht über eine Kapelle zu schreiben mit einer Wegbeschreibung. Kaum ein anderes Bauwerk ist besser dafür geeignet als die Radstatt-Kapelle, zu der Wege von allen Seiten...

Informationen gemäß § 5 E-Commerce Gesetz/Offenlegung gem. § 25 Mediengesetz

Tiefgraben am Mondsee

Der Bildstock gehörte zum Bauernhaus „Oberer  Schreitenbacher“ in Innerschwand.​ Das handgeschmiedete Gitter stammt vom Steiblhof-Bildstock. SR Franz Mayrhofer, der sich in den 70er-Jahren – zur Zeit der Errichtung des Mondseer Freilichtmuseums - eingehend mit...

Tiefgraben am Mondsee

​Die Familie Hauptmann errichtete das Haus. Der Platz für eine Statue war geplant, blieb jedoch leer. Die Familie vermachte das Haus der Erzdiözese Salzburg, von der es das Ehepaar Mag. Architekt Peter Schuh 1985 kaufte. Für die leere Ecklaterne war schnell ein...

Tiefgraben am Mondsee

​Um 1900 wurde am alten Kirchenweg eine Holzkapelle errichtet – vermutlich war damit die Bitte um Nachkommenschaft verbunden.  Die sehr baufällige Kapelle musste schließlich abgetragen werden. Durch die neue Straßenführung befand sie sich auch weitab vom...

Innerschwand am Mondsee

​Der frühere Bildstock beim Haus wurde schon vor 1950 durch die Kapelle ersetzt. ​Im Gitterschrein befinden sich eine Marienstatue sowie zwei alte Bilder, datiert mit 1778. Weitere Bilder erinnern an verstorbene Vorfahren:   Georg Achleithner, gestorben in Wien am...

Tiefgraben am Mondsee

​Wo heute die Kapelle steht, stand der Erzählung nach früher das Bauernhaus. ​Es brannte um 1850 ab. Das Haus wurde an der jetzigen Stelle neu errichtet. Vermutlich wurde damals bereits die Kapelle gebaut. Genau kann das heute niemand mehr sagen. 1959 wurde sie vom...

346 (zeige 1 - 10)
Seite 1 2345678910...35