Wandern im MondSeeLand

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Scharfling-'Kapelle'

St. Lorenz am Mondsee, Oberösterreich, Österreich

Die Kapelle, die ursprünglich hier auf Paulbauerngrund stand, musste anlässlich des Straßenbaues entfernt werden.

1963 wurde als Ersatz die neue Kapelle errichtet. 1967 war diese immer noch leer. Franz Hammerl hatte eine Marienstatue aus Porzellan von seiner Großmutter geerbt und fand für diese dort einen würdigen Platz. Frau Josefa Löberbauer brachte den Holzrahmen mit einer Glasfront dazu an. Leider wurde das Glas sehr bald eingeschlagen. Die Familie Kogler (Paulbauer) ließ darum das Gitter anbringen. Die Kennzeichnung im Gitter J. u. St. K. weist auf Johann und Stefanie Kogler hin (Paulbauer, Scharfling). Die beiden Bilder, Herz-Jesu und Herz-Maria sind eine Spende der Apothekerfamilie Wölfler, die das Nachbarhaus besaßen.
Ende der 60er Jahre wurde durch Initiative der Wasserrettung bei der Kapelle eine hl. Messe gefeiert, die sehr gut besucht war.
Mehrmals musste im Laufe der Jahre das Dach erneuert werden. Beim ersten Mal übernahm Wolfgang Wiener die Kosten. 2010 wurden diese durch Vermittlung von Georg Hammerl, Holzingerbauer, von der Gemeinde St. Lorenz getragen. Um die Pflege der Kapelle kümmert sich nun seit mehr als 40 Jahren Franz Hammerl (Holzinger Franz)  mit viel Engagement.

Erreichbarkeit / Anreise

Routenplaner

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Sonstige besondere Eignungen

-

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Scharfling-'Kapelle'
B 154
5310 St. Lorenz am Mondsee

+43 6232 4166
info@ortedesglaubens.at
www.ortedesglaubens.at/mondsee
https://www.ortedesglaubens.at/mondsee

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA