Wandern im MondSeeLand

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wallfahrtskirche Mariahilf

Tiefgraben am Mondsee, Oberösterreich, Österreich

​Die Wallfahrtskirche Mariahilf war ursprünglich eine Ulrichskapelle, die 1449 im Auftrag des Mondseer Abtes Simon Reuchlin im gotischen Stil errichtet, beziehungsweise erneuert wurde.

Der spanische Erbfolgekrieg und sein Näherrücken an das Mondseeland (1702) bewogen auch den Mondseer Abt Amadeus Göbl um den Beistand der Gottesmutter zu bitten. Nach Ende der Gefahr löste der Abt sein Verlöbnis ein und begründete die Mondseer Marienwallfahrt. Er ließ 1706 die bestehende Kapelle im barocken Stil erweitern und auf dem Hochaltar von Meinrad Guggenbichler eine Kopie des berühmten Maria-Hilf-Bildes von Lukas Cranach d. Ä. aufstellen. Neben dem Hochaltar stammen zwei Seitenaltäre und die Kanzel aus der späten Schaffensperiode des großen Barockbildhauers Meinrad Guggenbichler.
Anlässlich der Eröffnung der Autobahn im Jahre 1963 erhielt die Kirche den Beinamen „Mariahilf an der Autobahn“.
Im Mai 1994 wurde der Volksaltar errichtet. Den Entwurf machte Herr Architekt Schuh, der in der Nähe wohnt, kostenlos. Die Gebrüder Mayerhofer aus Salzburg gestalteten den Altar. 2005 bis 2006 wurde eine komplette Generalsanierung durchgeführt. Eine ausführliche Beschreibung der Kirche und ihrer Kunstschätze ist im Kirchenführer – erhältlich im Klosterladen – nachzulesen.
Die Kirche Mariahilf ist Ziel von Wallfahrergruppen aus nahen und weiter entfernten Pfarren oder Zwischenstopp am Pilgerweg nach St. Wolfgang. Sehr beliebt ist das Marienheiligtum für Hochzeiten, Taufen oder Jubiläumsfeiern. Die Mesnerin Anni Grabner weiß, dass Paare, die sich hier das Ja-Wort geben, gerne in späteren Jahren wieder hierher kommen. Viele Menschen erleben diesen Ort als Kraftplatz, wo sie neuen Mut für die Bewältigung des Alltäglichen schöpfen können. Der schöne Platz mit dem Blick auf Mondsee und den See sowie die umgebenden Berge lädt Wanderer und Pilger zur Rast ein. Für viele ist die Gnadenkirche am Hilfberg ein Ort des Innehaltens, des Besinnens und des Gebets – fernab vom Trubel des Fremdenverkehrs, der oftmals im Marktzentrum zu erleben ist.

​von außen jederzeit 

Erreichbarkeit / Anreise

Routenplaner

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Sonstige besondere Eignungen

-

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Wallfahrtskirche Mariahilf
Hilfberg
5310 Tiefgraben am Mondsee

+43 6232 4166
info@ortedesglaubens.at
www.ortedesglaubens.at/mondsee
https://www.ortedesglaubens.at/mondsee

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA