Wandern im MondSeeLand

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Vorwort Pfarrer Dr. Ernst Wageneder

Die vorliegende Publikation zeigt in wunderbarer Weise wie sehr der christliche Glaube sich in die Lebensgewohnheiten der Region des Mondseelandes eingefügt hat und Menschen begleitet um im Alltag an die Botschaft des christlichen Glaubens erinnert zu werden. Sei es während der Arbeit auf dem Feld oder im Wald, sei es als Urlauber während des Betrachtens der schönen Landschaft, oder auch als Reisender durch das Mondseeland.

 

Ein zu Stein gewordener Glaube in den Kirchen, Kapellen, Bildstöcken, Marterl und Wegkreuzen. In verschiedenen und wertvoll künstlerisch gestalteten Orten des Glaubens finden Jahrhunderte Ausdruck und werden heute zudem vielfach aufgesucht um inne zu halten. Sie sind Orte des Aufatmens und des Entfliehens von Hektik und Stress, ein zu sich Finden aus der lebendigen Hoffnung und festen Zuversicht, dass Gott zugegen ist in seiner Schöpfung, die er allem Leben anvertraut hat. Inmitten der Schöpfung, die sich so herrlich erfreut an den Bergen und Hügeln, die geschmeidig einander begegnen, dem erfrischenden Wasser des Mondsees, der sich sanft einfügt zwischen Bergen und Hügel, den Wäldern, die uns durch ihren Duft Gesundheit schenken, den Wiesen, die liebevoll von den Bauern des Mondseelandes für das Vieh bereitet werden und nicht zuletzt der Buntheit unserer Tierwelt, alles zeigt wie schön es ist in dieser uns anvertrauten Welt zu leben!


Diese umfangreiche Publikation soll Ihnen helfen nicht nur die Schönheit unserer Wanderwege und die Pracht der Umgebung zu zeigen, sondern auch bewusst die Orte des christlichen Glaubens wahrzunehmen und nachzuempfinden, wie dankbar wir Menschen sein dürfen, wenn wir einander so begegnen, dass wir noch gemeinsam staunen können über das Geschenk des Lebens. Machen wir einander wieder viel stärker bewusst, dass alles Leben ein Geschenk ist und es sich nicht selber verdankt, sondern immer einander geschenkt ist. Der christliche Glaube spricht eindeutig die Sprache des guten und ermunternden Wortes Gottes für seine Schöpfung.


Nehmen Sie sich die Zeit und erkunden Sie die schöne Landschaft des Mondseelandes mit Hilfe der Wanderwege und Routen, die wir für Sie erarbeitet haben. Besonderer Dank und große Wertschätzung für diese Arbeit gebührt Frau Annelu Wenter, welche durch genaue Recherchen der Orte des Glaubens im Mondseeland, exzellente Kenntnisse der Gegend für die Wanderrouten, und umsichtige Beschreibung der Entstehung von Kirchen, Kapellen, Bildstöcken, Marterl und Wegkreuzen, großes Verdienst erworben hat für das öffentliche Leben. Nicht nur die Diözese Linz und Pfarre St. Michael Mondsee danken aus ganzem Herzen, auch die Gemeinden des Mondseelandes und der Tourismus sind erfreut über diese geleistete Arbeit, die nicht nur den Gästen des Mondseelandes – national und international – sondern auch der Bevölkerung der Mondseelandgemeinden für die Gesundheit an Leib und Seele zugutekommt!


Ernst Wageneder
Pfarrer