Wandern im MondSeeLand

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Static Map

Loibichl erforschen

Besondere Eigenschaften
Rundweg
Haustiere sind herzlich willkommen
für jedes Wetter geeignet
für Familien geeignet
für Gruppen geeignet
Kinderwagentauglich
barrierefrei

Tour und Routeninformationen

  • Startort: 5310 Innerschwand am Mondsee
  • Ausgangspunkt: Parkplatz im Zentrum von Loibichl
  • Zielort: 5310 Innerschwand am Mondsee
  • Zielpunkt: Parkplatz im Zentrum von Loibichl
  • Wegnummer: 11
Dauer: 2 Stunden
Länge: 6,55 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 191m
Höhenmeter (abwärts): 191m
Niedrigster Punkt: 483m
Höchster Punkt: 577m

Schwierigkeit:

mittel

Panorama:

einige Ausblicke

Wegbelag:

  • Asphalt

Günstigste Jahreszeit:

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter
  • Hochwinter
Eine von mehreren Touren durch die Gemeinde Innerschwand am Mondsee.

Der Vockenhuber-Bildstock (Pos. 128) steht am Parkplatz. An der Landesstraße in Richtung Oberwang befindet sich das Feuerwehrhaus Innerschwand (Pos. 129). Unser Rundweg führt zur Filialkirche Loibichl (Pos. 130),  die wir besichtigen. Anschließend gehen wir bergauf in Richtung Lehen, über die Autobahn, dann an der ersten Straße links über Gluckinger zur Autobahnunterführung. Der Abstecher geradeaus bringt uns zum Eder-Hansi-Marterl (Pos. 135). Der Wegverlauf führt unter der Autobahn durch. Nach dem Resch-Bildstock (Pos. 136) zweigt die Straße nach rechts ab in Richtung Autobahnraststätte zur Felber-Kapelle (Pos.137). Von dort geht es auf der Straße zurück zur B 151. Ein Abstecher führt zum Gollauer-Marterl (Pos. 139).

 

Höhenprofil

Kontakt & Service

Pfarre Mondsee
Kirchengasse 1
5310 Mondsee am Mondsee

Telefon: +43 6232 4166
E-Mail: pfarre.mondsee@dioezese-linz.at
Web: www.pfarre-mondsee.com

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

Tour - Details

Details - Wandern

  • Themenweg
  • geräumter Winterwanderweg

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

​Ausgangspunkt ist der Parkplatz in Loibichl, Hauptort der Gemeinde Innerschwand am Mondsee. Der kostenlose Parkplatz befindet sich bei der Ortseinfahrt von Mondsee/Unterach kommend. 

Parken

  • Parkplätze: 20

Parkgebühren

kostenlos

Anreise

Öffnungszeiten

Täglich geöffnet

Eignung

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Kinderwagentauglich
  • Für Familien geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Barrierefreiheit

Eingeschränkt rollstuhltauglich: teilweise Hilfestellung nötig. Die Maße entsprechen nicht oder nur teilweise der gesetzlichen ÖNORM.

Folgende Bereiche des Betriebs sind barrierefrei

Weitere Informationen für Menschen mit Behinderung

Grundsätzlich führt die Strecke auf asphaltierten Güterwegen. Bitte jedoch die Steigungen beachten.

An der Strecke

​Für den verstorbenen Vater Anton Nemetz, der als Holzarbeiter beim Forst gearbeitet hatte, wollte der Sohn einen Baumstamm als Grabkreuz. . Peter Strobl fertigte dieses Kreuz 1998 an. Nach...

​Es war wohl einer der ersten tödlichen Unfälle, die sich auf dem Teilstück der Autobahn ereigneten.. Am 18. 9. 1965 starb in der Nähe Hansi Eder im 21. Lebensjahr durch einen Autounfall. Der Text...

Wie die Jahreszahl im Gitter belegt, wurde die Kapelle erstmals 1856 errichtet. ​. 1959/60 musste sie dem Autobahnbau weichen. In diesem Bereich wurde eine große Schotterdeponie angelegt.  ...

​Die freiwillige Feuerwehr Innerschwand wurde 1904 gegründet.. Die jetzige Feuerwehrzeugstätte konnte 1992 eingeweiht werden. Das Gemälde ist ein Werk von Franz Bucar. Die Fahne der FF Innerschwand...

​Die Filialkirche („Kriegergedächtniskirche“) ist dem hl. Josef geweiht. Sie ist die jüngste der Kirchen im Pfarrgebiet. . Da aus den beiden Weltkriegen 88 Gefallene aus der Gemeinde zu...

Beim Gluckinger-Gut stand im vorigen Jahrhundert eine große Kapelle mit drei Bankreihen. Ein Altar mit einem drehbaren Tabernakel, große Statuen der Heiligen Theresia, Barbara, Josef und...

​Das Marterl stand früher vor dem Haus. Wann und warum es errichtet wurde, kann heute niemand mehr sagen, allen Erzählungen nach dürfte dies aber mit der Krankheit eines Kindes in Zusammenhang...

​Runde Geburtstage bieten Anlass, Bilanz zu ziehen über das eigene Leben.. 2002 feierte Franz Muhr den 50. Geburtstag, seine Schwiegermutter Maria Dittlbacher den 80. Geburtstag. Dankbar für ein...

​Das Wetterkreuz wurde 1876 errichtet. Es war eine Zeit, in der die Gegend häufig von besonders schweren Gewittern heimgesucht wurde. Errichtet wurde es von Mathias Wenninger. . ​1880 nahmen...

​Die Kapelle ist der Muttergottes gewidmet. Das Altarbild zeigt die Krönung Marias.. ​Der Text unter dem Bild weist die Kapelle als eine der ältesten im Gebiet aus: „Zu Ehren der allerheiligsten...

​Zum ehemaligen Bauernhof im Mösl gehörte eine Kapelle, die neben der Straße stand.  . Mit dem Straßenbau in den 60er Jahren musste sie abgetragen werden. Für die Familie Wendtner war klar,...

Parkplatz Loibichl

Parkplatz Loibichl

​. Der Parkplatz in Loibichl befindet sich gegenüber der Volksschule am Ortsanfang von Mondsee kommend.  Richtungsinfo: Start

A Long time ago a weather cross was located in this spot, but it was exchanged to a wayside shrine. . Von Anfang an war eine Figur der hl. Mutter Anna darin aufgestellt. Mehrmals musste der...

​Dieser Bildstock war als „Buchbauer-Kapelle“ bekannt. 1945 wurde sie von einem  Pferdewagen von Ungarnflüchtlingen, die im Ort wohnten, zerstört. . Ein Gespann mit sechs Pferden geriet außer...

Wanderweg
Startort: Innerschwand am Mondsee

Dauer: 2 h

Länge: 6.551 km

Höhenmeter: 191m

Schwierigkeit:

Panorama: