Wandern im MondSeeLand

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Static Map

Prossinger-Grabstein (6)

Besondere Eigenschaften
​In den Mitteilungen des Heimatbundes Mondseeland wird berichtet:


„Der kaum mehr lesbare Grabstein erinnert an den Bierbrauer Thomas Prossinger, der am 2. 9. 1704  gestorben ist. Das Hotel Leitnerbräu war im 17. Jh. eines der 6 Bräuhäuser im Markt. Die erste Frau des Besitzers Ferdinand Pröller starb am Weihnachtsfeiertag  1661 im ersten Jahr der Ehe. 1662 heiratete er Susanne Brugger, Müllerstocher von der Schönmühle. 1673 starb Ferdinand Pröller. Die Witwe hatte nun für die vier minderjährigen Kinder Hans (später der Besitznachfolger), Andreas, Richard und Elisabeth zu sorgen. Schon am 22. Mai 1674 heiratete sie Thomas Prossinger, der ab 21. 5. 1675 Mitbesitzer aller Realitäten wurde, wozu auch die Braugerechtigkeit gehörte. Im November 1694 wurden diese Rechte an den Sohn Hans übertragen. 10 Jahre später starb Thomas Prossinger, „gewester Rathsbürger und Pierpreuer alhier“. Seine Verwandten ließen eine Grabtafel aus Untersberger Marmor herstellen, die jetzt an der Außenwand des Hauses H.-Odilo-Straße eingemauert ist. Der Todestag der Ehefrau ist offen gelassen.“ 6)
 
Wahrscheinlich befand sich der Grabstein wie der der Familie Thenn ursprünglich in der Bürgerspitalskirche (heute Dr. Franz Müller-Straße 5) und wurde nach der Auflösung der Kirche im Haus H. Odilo-Straße 26 aufgestellt. Koflerbräu und Leitnerbräu besaßen das Braurecht. Durch Heirat entstand die verwandtschaftliche Verbindung der Häuser. Das Haus H. Odilo-Straße 29 wurde früher landwirtschaftlich genutzt. Es waren Pferde untergebracht, im Dachboden waren Kutschen abgestellt. Das Nebenhaus errichtete Lanner 1950/51 als Auszugshaus. Herbert Kaltenbrunner erinnert sich, dass der Grabstein beim Umbau des Hauses 1996/97 aus dem Gang entfernt und auf der Außenseite des Gebäudes angebracht wurde. 
 
6) Mitteilungen des Heimatbundes Mondseeland – Sommer 2014 – Folge 205 Bericht von Konsulent Hans Meindl S. 9f

Kontakt & Service

Prossinger-Grabstein
Herzog-Odilo-Straße 29
5310 Mondsee am Mondsee

Telefon: +43 6232 4166
E-Mail: pfarre.mondsee@dioezese-linz.at

Pfarre Mondsee
Kirchengasse 1
5310 Mondsee am Mondsee

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

​-

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Anreise

Eignung

Sonstige besondere Eignungen:

-

Sehenswürdigkeiten
Mondsee am Mondsee

​In den Mitteilungen des Heimatbundes Mondseeland wird berichtet: „Der kaum mehr lesbare Grabstein erinnert an den Bierbrauer Thomas Prossinger, der am 2. 9. 1704  gestorben ist. Das Hotel Leitnerbräu war im 17. Jh. eines der 6 Bräuhäuser im Markt. Die erste...