Wandern im MondSeeLand

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Orte des Glaubens

(323) Ergebnisse
Liste
Karte
:
Sehenswürdigkeiten
Mondsee am Mondsee

​Das Kreuz ließ Herr Max Hemetsberger aufstellen. 1993 hatte er im Alter von 36 Jahren einen Herzinfarkt erlitten. Aus Dankbarkeit für die Wiedererlangung seiner Gesundheit errichtete er das Kreuz am Wegrand.

Sehenswürdigkeiten
Oberwang bei Mondsee

​2003 wurde die „Waidmannsruh“ errichtet, eine Gedenkstätte für die verstorbenen Jagdkameraden. ​Der Platz beim Jagdhaus auf der Hochalm ist ein beliebter Treffpunkt der Waidmänner und ein würdiger Platz des Gedenkens.

Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

An der Forststraße nach Spranzelbach befindet sich das Marterl für Josef Eichhorn, der hier am 30. März 1960 bei Schlägerungsarbeiten von einem Buchenstamm tödlich getroffen wurde.

Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

​Oberförster Ludwig Krenn wurde hier bei Waldarbeiten von einem zurückschnellenden Baumstamm am 22. Oktober 2001 tödlich getroffen. ​Das Marterl fertigte Peter Strobl (Schnitzer Peter) nach einem Motiv eines alten gemalten Marterls. Die Segnung, die Kaplan Wolfgang...

Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

​Erich Spindler put the Picture up out of thankfulness because he didn't get injured while woodworking. Alois Höllerer (Aubauer) war 1994 nach einem Schlaganfall halbseitig gelähmt. Er trainierte fest und freute sich, wenn er immer wieder um ein paar Schritte weiter...

Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

​Laut Johann Soriat erinnert das Marterl an der Vöcklatalstraße vor der Gangerl-Fang-Forststraße am Rand des Hochmoores an den Tod einer Frau, die beim Zustellen des Essens für die Holzknechte von einem umfallenden Baum tödlich getroffen wurde. 

Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

​Für die Sanierung der Mondseebergstraße waren Robotschichten eingeteilt. ​Am 6. Juni 1947 leistete Ferdinand Reichl aus Tiefgraben (Schuster) seinen Einsatz. Zum Spaß gab es in der Arbeitspause eine Rauferei mit „Berig Hans“, einem Arbeitskollegen. Dabei stürzte...

Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

​Das Marterl hält die Erinnerung an Theresia Grubinger (Hiasenschneider) wach, die hier am 14. Dezember 1942 im 51. Lebensjahr verunglückte. Frau Grubinger ging an diesem Wintertag mit einer Nichte in den Wald, um die Holzvorräte aufzufüllen. Die Männer waren im...

Sehenswürdigkeiten
Mondsee am Mondsee

​Das Baummarterl am Spranzlbach erinnert an Anton Lohninger, der hier am 7. Juni 1854 von einem Baum erschlagen wurde. Das Mirl-Bild wurde 1854 angebracht. Im April 2005 bemerkte August Meindl anlässlich einer Wanderung, dass das Bild beschädigt am Boden lag. Er...

Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

​Zum Dank für die glückliche Heimkehr vom Krieg errichtete Herr Adolf Dicker, Schwiegervater von Frau Frieda Dicker, einen Bildstock beim Haus. ​2012 wurde er in der jetzigen Form erneuert. Die Familie kümmert sich um den Blumenschmuck. An Feiertagen wird ein Licht...

323 Points of Interest (zeige 71 - 80)
Seite 1 ... 345678 9101112...33
Inhalte werden geladen ...