Wandern im MondSeeLand

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Orte des Glaubens

(323) Ergebnisse
Liste
Karte
:
Sehenswürdigkeiten
Scharfling-'Kapelle'
St. Lorenz am Mondsee

Die Kapelle, die ursprünglich hier auf Paulbauerngrund stand, musste anlässlich des Straßenbaues entfernt werden. 1963 wurde als Ersatz die neue Kapelle errichtet. 1967 war diese immer noch leer. Franz Hammerl hatte eine Marienstatue aus Porzellan von seiner...

Sehenswürdigkeiten
Barbara-Statue
St. Gilgen

Am 21. März 1897 fassten die Gemeindeverantwortlichen nach jahrelangen Planungsarbeiten der Beschluss zum Durchbruch der Kienbergwand. ​ Noch im gleichen Jahr wurde mit den Bauarbeiten für die erste Straßenverbindung von Scharfling nach See begonnen. Im Jahr 1899...

Sehenswürdigkeiten
Strobl-Marterl
St. Gilgen

Philip Strobl verunglückte hier am 12. November 2012, kurz nach seinem 18. Geburtstag.

Sehenswürdigkeiten
Kreuzstein
St. Lorenz am Mondsee

Viele Erzählungen gibt es um diesen markanten Stein. Die genaue Entstehungsgeschichte kennt wohl niemand. ​ Laut einer Legende soll der Stein an eine Pferdekutschenfahrt im 18. Jahrhundert erinnern, bei der nach einem Unfall alle Insassen ertranken. Auch die...

Sehenswürdigkeiten
Ägidi-'Kapelle'
St. Gilgen

​Der Bildstock an der alten Scharflinger Passstraße ist dem Hl. Ägidius und dem Hl. Wolfgang geweiht.  Wann er erbaut wurde, weiß niemand mehr. Eine erste Erwähnung des Bildstockes stammt aus dem Jahr 1250. Früher gab es unter den Radfahrern bzw. Motorradfahrern...

Sehenswürdigkeiten
Holzinger-Kreuz
St. Gilgen

​Ehe die Scharflingstraße errichtet wurde, führte in der Nähe des jetzigen Parkplatzes ein Fußweg zur Eisenaualm. Der Buchbergbauer von Winkl benützte diesen Weg, um sein Vieh auf die Alm zu treiben. An der Abzweigung gab es schon 1922 ein Marienbild an einem Baum....

Sehenswürdigkeiten
Thomas-Katherl-Marterl
St. Gilgen

​Das Kreuz an der Scharflingstraße erinnert an den tödlichen Unfall von Thomas Katherl am 13. September 1992. 

Sehenswürdigkeiten
Mayr-Marterl
St. Gilgen

​Josef Mayr verunglückte hier am 28. April 1968 tödlich.  ​Auf Wunsch seiner Eltern sollte ein Naturstein an diesen Autounfall erinnern. Gemeinsam mit Steinmetzmeister Anton Meindl fanden sie am Fuße der Drachenwand den passenden Stein, der seither als...

Sehenswürdigkeiten
Holzinger-'Marterl'
St. Lorenz am Mondsee

​Solange man sich zurückerinnern kann, gab es am Haus des Holzingerbauern ein „Marterl“.  ​Seit 1954 betreut es Franz Hammerl (Holzinger Franz). Damals war eine Reparatur notwendig. Ein Zimmerer der Möbelfabrik in See, der oft beim Holzinger einkehrte, erklärte...

Sehenswürdigkeiten
Kienberger - Haussegen
St. Lorenz am Mondsee

Die Nische über dem Hauseingang in Oberburgau 10 wurde wohl schon bei der Errichtung des Hauses eingeplant.  ​Das Kreuz ist Zeichen dafür, dass die Familie auf Gottes Segen vertraut. ​

323 Points of Interest (zeige 291 - 300)
Inhalte werden geladen ...