Wandern im MondSeeLand

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Orte des Glaubens

(323) Ergebnisse
Liste
Karte
:
Sehenswürdigkeiten
Mondsee am Mondsee

​Die Freiwillige Feuerwehr Mondsee wurde 1869 als erste im Bezirk Vöcklabruck durch die Initiative von Arnold Feichtinger gegründet. Im Laufe ihrer langen Geschichte hatte sie mehrere Standorte. „Bis 1946 dienten die beiden Räumlichkeiten neben der Kirche (heute...

Sehenswürdigkeiten
Mondsee am Mondsee

​Johann Wimmer, ein begnadeter Hobby-Schnitzer, fertigte das schöne Kruzifix, das an seiner Gartenmauer am Ende der Wildeneggstraße zu bewundern ist. ​Es ist ein Zeichen des Dankes, das er nach der Fertigstellung des Hausbaues im Jahr 1985 schuf.

Sehenswürdigkeiten
Mondsee am Mondsee

„Für die Errichtung des, Allgemeinen öffentlichen Krankenhauses Mondsee‘ wurde unter Bürgermeister Franz Kreutzberger und mit Unterstützung der Fürstin Ignazia von Wrede 1887 ein Krankenhausverein gegründet. Durch wirtschaftliche Schwierigkeiten der Marktgemeinde...

Sehenswürdigkeiten
Mondsee am Mondsee

​Der Marienbildstock vor dem Haus Herzog Odilo-Straße 63 stammt von Sohn Wolfgang Meindl.  ​Er lernte ab 1975 den Steinmetzberuf bei Anton Meindl und arbeitete rund zehn Jahre im Betrieb. In dieser Zeit wurde häufig Konglomerat verarbeitet. Mehrere Hauseingänge...

Sehenswürdigkeiten
Mondsee am Mondsee

​Die Nische über der Tür in der Herzog Odilo-Straße 63 besteht, seit es das Haus gibt. Ursprünglich stand dort eine Marienstatue.  ​Seit dem Umbau in den 80er Jahren ist eine Statue des hl. Wolfgang angebracht.

Sehenswürdigkeiten
Mondsee am Mondsee

Vor dem Bau der Kirche wurden evangelische Gottesdienste in Privathäusern, in Gasthäusern und Klassenräumen, auch in der Schulbaracke beim Kloster, dann in der Hilfbergkirche gehalten. ​ Am 11. 3. 1951 wurde die „Evangelische Tochtergemeinde A.B. Mondsee“ als Tochter...

Sehenswürdigkeiten
Mondsee am Mondsee

Ehemals gehörte das Gebiet zum Schloss. Zwei unterirdische Gänge führten dorthin. Vorfahren der Familie Stallinger erwarben etwa im 19. Jahrhundert jenen Teil, den sie als Gasterbauergut bewirtschafteten. Es reichte bis zum Vockenberger und Eibesberger. Damals...

Sehenswürdigkeiten
Mondsee am Mondsee

Obwohl das Haus den Besitzer gewechselt und eine neue Verwendung gefunden hat, soll nicht ganz in Vergessenheit geraten, dass es das Elternhaus der Brüder Matthias (geb. 1922) und Franz (geb. 1932) Mayerhofer war, die beide in den Orden der Herz-Jesu-Missionare...

Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

​Der Mondseer „Marterl-Bauer“ August Meindl war der Ansicht, dass im Freilichtmuseum unbedingt auch ein „Marterl“ aufgestellt werden müsse. Er fertigte es an. 2007 wurde es so aufgestellt, dass es auch von der Straße aus gut zu sehen war. Für dieses Marterl...

Sehenswürdigkeiten
Tiefgraben am Mondsee

Der Bildstock gehörte zum Bauernhaus „Oberer  Schreitenbacher“ in Innerschwand. ​ Das handgeschmiedete Gitter stammt vom Steiblhof-Bildstock. SR Franz Mayrhofer, der sich in den 70er-Jahren – zur Zeit der Errichtung des Mondseer Freilichtmuseums - eingehend mit...

323 Points of Interest (zeige 21 - 30)
Seite 123 45678910...33
Inhalte werden geladen ...