Wandern im MondSeeLand

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gasterbauer-Kapelle

Mondsee am Mondsee, Oberösterreich, Österreich

Ehemals gehörte das Gebiet zum Schloss. Zwei unterirdische Gänge führten dorthin. Vorfahren der Familie Stallinger erwarben etwa im 19. Jahrhundert jenen Teil, den sie als Gasterbauergut bewirtschafteten.

Es reichte bis zum Vockenberger und Eibesberger. Damals wurde aller Wahrscheinlichkeit nach eine Kapelle am Anwesen errichtet. Nach der Heimkehr vom Krieg ließ sie Franz Ebner, Gasterbauer, 1945 renovieren.
1959 musste sie dem Autobahnbau weichen.  
Unter „denkmalgeschützte Objekte in Mondsee“ war lange Zeit zu lesen: „Bei Waldburgerweg 8, KG: Mondsee – Die einfache Wegkapelle mit Walmdach stammt aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts.
Anmerkung: Nächst angegebener Adresse befindet sich kein „Kapellenbildstock“ und der Hausherr kennt ebenfalls keinen „Kapellenbildstock“ in näherer Umgebung.“

Erreichbarkeit / Anreise

In der Hochkreuzstraße vor der Linkskurve

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Sonstige besondere Eignungen

-

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Gasterbauer-Kapelle
Hochkreuzstraße 21
5310 Mondsee am Mondsee

+43 6232 4166
info@ortedesglaubens.at
www.ortedesglaubens.at/mondsee
https://www.ortedesglaubens.at/mondsee

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA